PREVENTICUS ALS KOOPERATIONSPARTNER DER GCCCF Konferenz „CARE 2025 -Innovate, Orchestrate and Elevate “ IN HAMBURG

September 21, 2018

Das Global Clinical + Care Coordination Forum (GCCCF)  ist eine internationale Plattform für die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Gesundheit und Sozialem, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.  Am 6. November 2018 lädt der GCCCF  zur Konferenz  „Care 2025 – Innovate, Orchestrate and Elevate“  in Hamburg ein. 

Die Bewältigung der Bevölkerungsentwicklung und die steigenden Erwartungen der Patienten im Zusammenspiel mit den wachsenden Budgetrestriktionen im Gesundheits- und Sozialwesen erfordern zunehmend innovative Lösungen in der Versorgung. Damit treiben Sie die digitale Transformation voran,  immer mit Fokus auf Patientensicherheit, -zufriedenheit und -befähigung.

Institutionen müssen umdenken, um den Anschluss zum Patienten nicht zu verlieren. Für die Gesundheitsversorgung der Zukunft ist es unerlässlich, dass Klinik- und Pflegeteams gut mit dem einzelnen Patienten verbunden sind und die internen Prozesse um pflegebedürftige Menschen herum entwickelt werden- integrierte Workflows anstelle von „Insellösungen“.  Im Wettbewerb befeuern agile Start-Ups mit neuen und vor allem patientenzentrierten Ansätzen Ihrerseits die Veränderungsprozesse.

Auf der diesjährigen Konferenz „Care 2025: Innovate, Orchestrate and Elevate“ des Global Clinical + Care Coordination Forum (GCCCF)  zeigen führende Experten unter anderem was Digitalisierung und KI vermag, wie man sie sinnvoll nutzen kann, was state-of-the-art ist und wohin die Reise geht. Sie werden weiterhin erörtern, wie eine effektive Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Versorgung durch Verbesserung der operativen und Kosteneffizienz erreicht werden kann.

Ljubisav Matejevic, Präsident und Gründer von GCCCF lädt herzlich ein:

„Please join us in designing Care 2025. We now need to improve the quality and ensure the sustainability of care while increasing efficiencies and balancing costs. Our mission is to reshape care delivery, leverage digitalization and reduce variations in care.


Innovate – By using digital technology and data in a responsible and secure way in order to transform outcomes for patients and citizens.


Orchestrate – By creating interoperability between medical devices, information systems and care management solutions to close gaps and deliver integrated workflows.


Elevate – By safely harnessing the revolutionary developments in technology to fight inequalities and improve access to services, and ultimately, to raise health and social care delivery to the next level.”

„Care 2025“ bringt eine Vielzahl von Führungskräften aus dem Gesundheitswesen zusammen, die alle leidenschaftlich daran interessiert sind, welche Rolle sie spielen im zukünftigen Kontinuum einer nachhaltigen Versorgung und wie sich zusammen dies gestalten lässt.  Die Besucher erwartet ein außergewöhnlichen Tag mit internationalen Diskussionspartnern u.a. mit Healthcare Denmark, Kaiser Permanente und großen Klinikketten.

Preventicus ist in diesem Jahr erstmalig Kooperationspartner der Konferenz und bietet zwei aufeinander abgestimmte und ineinander überleitende Vorträge an.   Sie behandeln den Einsatz, Nutzen und gesundheitsökonomische Bedeutung smarter Technologie zur Herzrhythmusanalyse und Schlaganfallprävention. Am Beispiel der Preventicus-Technologien und -Dienstleistungen für Krankenkassen und nationale Gesundheitsdienstleister werden diese vorgestellt und aus verschiedenen Perspektiven (u.a. wissenschaftliche Bewertung, gesundheitsökonomische Bewertung etc.) näher betrachtet.

Wir möchten Sie einladen, sich uns für die Care 2025 anzuschließen: Innovation, Orchestrierung und Aufwertung – die GCCCF-Konferenz  am 6. November in Hamburg (Deutschland).

Mehr Informationen zum Konferenzprogramm finden Sie  unter www.gcccf-conference.org 

Registrieren können Sie sich hier.